Meldungen April 2011

FDP: Kaiserlei-Pläne überarbeiten

21. April 2011 Kluge Stadtentwicklung

Die FDP-Fraktion hat den Umzug von Daimler-Benz an den Kaiserlei als unter den gegebenen unternehmerischen Zielen „für die Stadt beste Variante“ bezeichnet. FDP-Fraktionsvorsitzender Oliver Stirböck: „Der Wegzug aus dem Offenbacher Osten ist zwar ganz sicher kein Grund zum Jubeln.

FDP nimmt Oppositionsrolle an

21. April 2011

Die FDP-Fraktion hat den Wunsch der Grünen zur Kenntnis genommen künftig nicht mit mehr mit der FDP in Offenbach regieren zu wollen. Die von den Grünen offenbar vorgebrachten konkreten Gründe „sind aber an den Haaren herbeigezogen“, so FDP-Fraktionsvorsitzender Oliver Stirböck. So habe die FDP etwa den Weg, das Klinikum in kommunaler Hand zukunftsfähig zu machen, […]

FDP sorgt sich um Zukunft des Klinikums

14. April 2011 Politik, die rechnen kann

Die FDP-Fraktion macht sich Sorgen um die Zukunft des Offenbacher Klinikums in öffentlicher Hand. Daher hat sie die von Kämmerer Michael Beseler (SPD) angekündigte externe Prüfung der der Klinik ausdrücklich begrüßt. Beseler hatte diese angekündigt, nachdem die Verluste im vierten Quartal 2010 höher lagen als erwartet. Schon in ihrem Kommunalwahlprogramm bezweifelte die FDP aus einer […]

Konstituierende Sitzung: FDP stellt sich für neue Legislaturperiode auf

13. April 2011 Personalien

Die FDP-Fraktion setzt nach der Kommunalwahl in ihrer Fraktionsspitze auf Kontinuität. Auf Vorschlag ihres Kreisvorsitzenden und Stadtrats Paul-Gerhard Weiß wählten die Fraktionsmitglieder Oliver Stirböck erneut zum Fraktionsvorsitzenden. „Stirböck ist ein pragmatischer und lösungsorientierter Partner für parlamentarische Kooperationen“, so Weiß. Der 43-jährige Diplom-Kaufmann Stirböck gehört der Stadtverordnetenversammlung seit 1993 an und führt die Fraktion seit 2001.

FDP startet Bürgerbefragung zur Zukunft des Rathausvorplatzes (Stadthof)

7. April 2011

„Wir wollen, dass der Stadthof als Rathausvorplatz zusammen mit dem Aliceplatz ein Platz mit hoher Aufenthaltsqualität wird. Schließlich liegt er mitten im Herz der City“, so der FDP-Stadtverordnete Oliver Stirböck. Die Bürgerbeteiligung im Rahmen der „Aktiven Innenstadt“ habe ergeben, dass die Notwendigkeit zum Umbau der Plätze im Innenstadtbereich für die Bürger eine hohe Priorität hat.