Meldungen September 2014

STIRBÖCK: Grüne scheitern an eigenen überzogenen Versprechen

19. September 2014 Kluge Stadtentwicklung

Das hessische FDP-Präsidiumsmitglied Oliver Stirböck (Offenbach) hat die Kritik von Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir an Bürgerinitiativen gegen den Flughafen als „scheinheiliges Ablenkungsmanöver“ bezeichnet: „Es spricht für die Verzweiflung des Wirtschaftsministers, wenn er seine einstigen Unterstützer nun kritisiert, um von den eigenen gebrochenen Wahlversprechen abzulenken. Denn noch vor rund einem Jahr hat Al-Wazir  im Wahlkampf völlig […]

FDP: Beseitigung der Wachstumshemnisse statt grüne Träume

19. September 2014 Kluge Stadtentwicklung, Politik, die rechnen kann

Der grüne Beitrag zur Masterplandiskussion zeigt nach Auffassung des FDP-Fraktionsvorsitzenden Oliver Stirböck, die Strategielosigkeit der Stadtführung und die fehlende Bereitschaft, sich zu auf die die wichtigen Stellschrauben zur Stadtentwicklung zu konzentrieren.

„Lärmpausenmodelle": Für Offenbach viel Lärm um nichts

15. September 2014 Kluge Stadtentwicklung

Der Offenbacher FDP-Vorsitzende und ehemalige Flughafendezernent Paul-Gerhard Weiß hat die vorgelegten Modelle für eine zusätzliche Stunde Nachtruhe durch gesteuerte Bahnbelegungen als „für Offenbach nahezu irrelevant“ bezeichnet. Weder bei den Landungen noch bei den Starts werde es für Offenbach nennenswerte Veränderungen geben.

Umweltzone ist Symbolpolitik

14. September 2014 Kluge Stadtentwicklung, Politik, die rechnen kann

Nach Auffassung das FDP-Fraktionsvorsitzenden Oliver Stirböck zeigt die Einführung der so genannten „Umweltzone“ in Offenbach, dass die Koalition aus SPD, Grünen und Freien Wählern die falschen politischen Prioritäten setzt. Denn die Wirkung der sogenannten Umweltzonen sei sehr strittig, weil in  Bezug auf Feinstaub kaum messbar, zitiert FDP-Fraktionsvorsitzender Oliver Stirböck eine Aussage von Stefan Jacobi, Experte […]