FDP will „Street Food Festival“

19. März 2018

Die FDP will in der Innenstadt neue „attraktive Veranstaltungsformen“ in der City, um mehr Kunden für den Einzelhandel zu gewinnen. Daher hat der Planungsexperte der FDP-Stadtverordnetenfraktion Dominik Schwagereit bereits vor längerem so genannte „Street Food Festivals“ angeregt. Dabei rollten so genannte „Food Trucks“ an und böten verschiedenartige Spezialitäten. Dazu gebe es oft zahlreiche Stände, an denen geköchelt werde. Das Angebot reiche von internationalen Gerichten über Gekochtes und Gegrilltes, Spezielles aus dem Smoker bis zu Exotischem wie Kängurucurry oder Maori Steaks.  In Offenbach hätten solche Events bereits stattgefunden, etwa an der Hassia Fabrik, aber noch nicht im Kernbereich der Innenstadt. Schwagereit verweist darauf, dass sich in immer mehr kleineren und größeren Städten solche Events einer enormen Beliebtheit quer durch alle Generationen erfreuten. Jüngste Beispiele aus der Region sind Weilburg und zuletzt Idstein. Aufgrund des Zulaufs habe sich Weilburg gerade vorgenommen hat, dieses Event in der Innenstadt zu wiederholen. der In Groß-Gerau werde demnächst Veranstaltung erstmals eine solche Veranstaltung laufen werde. Auch in Frankfurt seien Foodtrucks unterwegs. Besonders genau hat sich die FDP in Gelnhausen informiert. Dort gebe als Ergänzung ein regionales Speiseangebot. Dies ist aus Sicht Schwagereits „besonders charmant“. Denkbar sei aus Sicht der FDP auch, dass die „Street Food Festivals bereits geplante Veranstaltungen, etwa des Kulturamts, ergänzten. Offenbach verfüge über gute Voraussetzungen und zentrale Plätze in der Innenstadt für Veranstaltungen dieser Art. Die Stadt solle daher mit eigenen Ideen auf die Anbieter solcher Events zugehen. Schwagereit mahnt eine Weiterentwicklung des Festekonzepts der Stadt an. Zu einem modernen Standortmarketing gehöre es, bestehende Veranstaltungen immer wieder zu prüfen, zu modernisieren, auf neue Entwicklungen einzugehen und neue Veranstaltungsformate zu testen. Daher begrüße die FDP auch die Ideen des Gewerbevereins Treffpunkt Innenstadt, den Aliceplatzes zu beleben